Federung

Optimaler Liegekomfort hat bei Jensen bereits seit der Unternehmensgründung im Jahr 1947 oberste Priorität. Das Bettenkonzept von Jensen gewährleistet genau das: vorzügliche Unterstützung und besten Liegekomfort. Alle Jensen-Boxspringbetten sind mit der Pocket on Pocket Technology ausgestattet.

Pocket on Pocket. Jensen full pocket technologie.
Die Pocket on Pocket Technologie von Jensen ist ein völlig neuartiges, verbessertes Federungssystem. Jensen Pocket on Pocket in allen Schichten des Bettes schafft Liegekomfort in einer neuen Dimension. Der Körper sinkt tiefer in die Matratze ein und wird dort unterstützt, wo es nötig ist. Taschen (Pockets) in der Unterfederung sorgen für stabilen Komfort ohne störende Seitwärtsbewegungen, die besonders beim Doppelbett lästig sein können.

Federung
Unsere Matratzen sind durchweg mit einer Federung ausgestattet, die optimalen Liegekomfort für das jeweilige Produktniveau gewährleistet. Unsere Federungssysteme heißen Jensen Aloy®, Jensen Sense, Jensen Support und Jensen Reflect. Im Folgenden lesen Sie dazu mehr.

Jensen Aloy® 2.0

Die Modelle Ambassador, Prestige und Supreme sind mit dem Jensen Aloy® Federungssystem ausgestattet. Aloy® ist unser bestes, flexibelstes Zonensystem, das sich kontinuierlich an die veränderliche Liegehaltung und Gewichtsverteilung des Körpers anpasst. Dank dieser Federung hat die gesamte Matratze eine sehr weiche Oberfläche, da die Stützfunktion der stabileren Zonen erst aktiviert wird, wenn der Körper weiter in die Matratze einsinkt. Wussten Sie, dass das Schultergelenk zu den flexibelsten Gelenken des Körpers gehört und am anfälligsten für Verletzungen ist? Dieses instabile Gelenk ist ständig Druckbelastungen ausgesetzt, insbesondere wenn Sie auf der Seite schlafen. Deshalb haben wir Aloy® 2.0 entwickelt. Das Geheimnis ist eine verbesserte Aloy® Federung mit einer besonders weichen Schulterzone, die Ihren Schultern zusätzliche Bewegungsfreiheit bietet.

Jensen Sense

Eine sensible Federung, bei der jede Feder von einer Stofftasche (Pocket) umhüllt ist. Hierdurch wirkt jede Feder einzeln, was wiederum eine bessere und gleichmäßigere Druckminderung ergibt. Ein Stahlrand am oberen und unteren Ende der Federn gewährleistet eine hohe Seitenstabilität. Das fünfteilige Zonensystem mit weicher Schulterzone und integrierter Unterstützung für den unteren Rücken gewährleistet bei jeder Körperform und jeder Schlafhaltung gleichmäßigeren und druckmindernden Liegekomfort.

Jensen Support

Auch bei dieser Federung ist jede Feder in eine Stofftasche (Pocket) eingebettet und dadurch einzeln beweglich, was zu einer gleichmäßigeren Druckverteilung beiträgt. Jensen Support Pocket in der Unterfederung bietet stabilen Liegekomfort mit guter Seitenstabilität.

Jensen Reflect

Auch bei dieser Federung ist jede Feder in eine Stofftasche (Pocket) eingebettet und dadurch einzeln beweglich, was zu einer gleichmäßigeren Druckverteilung beiträgt. Dank Jensen Reflect Pocket in der Unterfederung kann der Körper tiefer in die Matratze einsinken, was zu einer gleichmäßigeren Druckverteilung beiträgt.